Der Verstand darf mitspielen

Das Kristall-Sternentor Klare Kommunikation und Coelestin


Ohne Verstand, ohne unser Gehirn wären wir keine selbstreflektierenden Wesen. Den Verstand auf Dauer abzuschalten, ist genauso unsinnig wie ein Beiseiteschieben (oder sogar Abtöten) des Egos.
Als Mensch brauchen wir beide, um das Spiel des Lebens spielen zu können. Der Trick ist, sich weder vom Verstand noch vom Ego verrückt machen zu lassen.



Der Verstand darf mitspielen

Ohne Verstand, ohne unser Gehirn wären wir keine selbstreflektierenden Wesen. Den Verstand auf Dauer abzuschalten, ist genauso unsinnig wie ein Beiseiteschieben (oder sogar Abtöten) des Egos.

Als Mensch brauchen wir beide, um das Spiel des Lebens spielen zu können. Der Trick ist, sich weder vom Verstand noch vom Ego verrückt machen zu lassen.

Wenn du in der Lage bist, Harmonie zwischen deinen menschlichen Kräften – Geist, Verstand, Körper, Herz, Intuition, Verstand und Ego – zu erschaffen, bist du im tiefen Frieden mit dir selbst und damit quasi erleuchtet.

Deshalb kommen die Sternentore auch unter anderem mit einer Wort-Botschaft für den Verstand auf die Erde. Erst, wenn du auf allen Ebenen (Herz, Bauch und Gehirn) verstanden hast, warum du bist, wie du bist, kommen der Frieden und das Glück. Die Worte der Sternentore sind einfach, liebevoll und klar. So kann auch der Verstand, der allzu oft eine spirituelle, ganzheitliche Entwicklung aus Angst vor Veränderung sabotiert, mitspielen und Freude an der Entfaltung finden.